01. März 2022

Vamida

Exit: Marco Vitula verkauft Versandapotheke Vamida an Pharmosan und übergibt Geschäftsführung

Thomas Mittelbach (links) übernimmt die Geschäftsführung und Gesellschaftsanteile von Marco Vitula.
Druckfähiger Download Foto: © Stephan Rauch

Der Familienunternehmer und Pharmosan Geschäftsführer Thomas Mittelbach übernimmt alle Aufgaben von Vitula

Die im Jahr 2012 von Marco Vitula mitgründete Versandapotheke Vamida wird mit März 2022 ein vollständiger Teil des von Thomas Mittelbach geleiteten Familienunternehmens Pharmosan. Gleichzeitig gibt der Serienunternehmer Vitula, der auch Diagnosia mitgegründet hat, seine Geschäftsführung und Unternehmensanteile an den Käufer Thomas Mittelbach ab.

Die Versandapotheken und insbesondere Vamida haben durch die Coronakrise stark profitiert. Mittlerweile zählt das Unternehmen rund 250.000 Kund:innen, die regelmäßig - statt in der Apotheke einzukaufen - den Webshop und das Zustellservice von Vamida wählen.

„Mit Thomas Mittelbach und seinem Unternehmen Pharmosan zieht eine traditionelle österreichische Apothekerfamilie mit jahrzehntelanger Erfahrung im Pharma-Großhandel in die Geschäftsführung von Vamida ein. Das ist die ideale Basis für das weitere Wachstum in einem Markt, der sich in einem radikalen Umbruch befindet und mehr denn je Chancen für eine Versandapotheke wie Vamida bietet“, zeigt sich Marco Vitula mit der Wahl seines Nachfolgers zufrieden.

„Ich möchte mich an dieser Stelle für die hervorragende Arbeit von Marco Vitula bedanken, von dem ich ein bestens geführtes Unternehmen übernehme“, so Käufer Thomas Mittelbach.

„Die vergangenen vier Jahre als Geschäftsführer von Vamida waren durch zahlreiche Veränderungen geprägt. Seit Ausbruch der Pandemie haben wir gesehen, dass das Bestellverhalten innerhalb kürzester Zeit sehr stark variieren kann. Insgesamt konnten wir uns die vergangenen Jahre mit unserem Sortiment gegen eine starke internationale Konkurrenz sehr gut behaupten. Das belegt unsere Umsatzverdoppelung in nur drei Jahren“, resümiert Vitula.

Über Vamida:
Vamida ist eine im Jahr 2012 gegründete Versandapotheke mit Büro in Wien und gehört zu den größten Anbietern am Online-Apothekenmarkt in Österreich. Konsument:innen können aus über 9.000 Produkten wählen – darunter klassische OTC-Arzneimittel und Nahrungsergänzungsmittel, aber auch Apothekenkosmetik. 

Pressekontakt:
Thomas Reiter, Reiter PR
0676 66 88 611
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

REITER PR