09. September 2020

Konica Minolta

IDC MarketScape ernennt Konica Minolta zu einem weltweit führenden Unternehmen für Print-Transformation

Konica Minolta wird von seinen Kunden für sein starkes Portfolio anerkannt, welches sie beim Ausbau ihres Digitalisierungsgrads unterstützt

Der IDC MarketScape „Worldwide Print Transformation 2020 Vendor Assessment“ (doc #US45354420, August 2020) ernennt Konica Minolta zum „Leader“. Demnach hat das Unternehmen einen Ansatz verfolgt, um sein Produktportfolio und seine Leistungen im Bereich IT Services erheblich zu erweitern. Der IDC MarketScape stellt fest, dass „Konica Minolta diesen Plan in Zielbereichen wie Managed IT Services, Security, Voice over IP (VoIP), Enterprise Content Management, Outsourcing von Geschäftsprozessen und spezifische vertikale ERP- und CRM-Lösungen erfolgreich umgesetzt hat.“ Zudem wird festgestellt, dass „...Kunden, die nicht nur eine Aktualisierung ihres Drucker-/MFP-Portfolios, sondern eine Vision von der Entwicklung des Arbeitsplatzes in die Zukunft wollen, Konica Minolta in Betracht ziehen sollten.“

„Diese Einschätzung bestätigt: Wir sind führend in der Print-Transformation“, erklärt Joerg Hartmann, President Konica Minolta Business Solutions Deutschland und Österreich. Vor dem Hintergrund aktueller Ereignisse, die zu einem sprunghaften Anstieg der digitalen Arbeit führten, erklärt er das Potenzial für seine Kunden: „Als Folge der Pandemie haben wir alle am weltweit größten Home-Office-Projekt teilgenommen. Über Nacht mussten Unternehmen rund um den Globus sicherstellen, dass die Arbeit erledigt wird und die Geschäfte weiterlaufen. Gleichzeitig mussten sie den Schutz der Gesundheit ihrer Mitarbeiter sicherstellen - das hat die digitale Transformation erheblich beschleunigt und zu einem Hauptanliegen gemacht.“ Er fährt fort: „Das ‚new Normal‘ der Hybrid-Büros erfordert einen stärker vernetzten und intelligenteren digitalen Arbeitsplatz - einen Arbeitsplatz, der jederzeit den vollständigen Remote-Zugriff auf geschäftskritische Arbeitsabläufe und Daten ermöglicht. Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, unsere Kunden dabei zu unterstützen, die nächste Stufe des Digitalisierungsgrads ihrer Organisation zu erreichen. Wir helfen ihnen, diesen Transformationsprozess effizient voranzutreiben und zu steuern, indem wir die IT entsprechend ihrer spezifischen Bedürfnisse vereinfachen und wirksam einsetzen. Wir stellen die Werkzeuge, das Wissen und die Services zur Verfügung, um dies zu erreichen.“

Das jeweilige Portfolio von Konica Minolta wird auch vom IDC MarketScape im Bericht anerkannt: „Somit umfasst die Produktentwicklung von Konica Minolta eine Aneinanderreihung von Produkten und Dienstleistungen, einschließlich Hardware, Managed Services und Automatisierung von Geschäftsprozessen, die in einen intelligent vernetzten Arbeitsplatz integriert sind.“ Joerg Hartmann kommentiert: „Sowohl bei der Produktentwicklung als auch bei der Implementierung verfolgen wir einen kompromisslos kundenzentrierten Ansatz. Wir sind stolz darauf, dass IDC MarketScape unsere Vision und unser Engagement für die Bereitstellung von echtem Kundennutzen anerkannt hat.“ IDC MarketScape beurteilte: „Konica Minolta ist der Ansicht, dass Technologie den Menschen in den Mittelpunkt stellen muss, daher ist das Verständnis der Motivationen, Wünsche und Bedürfnisse des Arbeitnehmers von wesentlicher Bedeutung. Das Unternehmen wird sich bei der Implementierung neuer Technologien auf das ‚Warum‘ konzentrieren und nicht nur auf das ‚Wie‘.“

Ein Hauptgrund für die Einstufung als führender Anbieter ist, dass Konica Minolta zum Partner für ganzheitliche Druck- und Office-IT-Solutions wird. Der Bericht hebt ein spezifisches Produktbeispiel für die digitalen Lösungen von Konica Minolta hervor: „Die MarketPlace-Plattform von Konica Minolta stellt ein Schlüsselelement in der Vision des Unternehmens für den intelligent vernetzten Arbeitsplatz dar. Die Konica Minolta MarketPlace-Plattform macht es den Kunden leicht, auf die Tools zuzugreifen, die sie benötigen, um ihre MFPs mit verschiedenen branchenbezogenen, Security- und Cloud-Service-Anwendungen zu verbinden.“ Die Systeme der bizhub i-Serie von Konica Minolta werden zunehmend zum Herzstück des „intelligent vernetzten Arbeitsplatzes“ seiner Kunden.

Unter seinen IT Solutions bietet Konica Minolta seinen kleinen und mittleren Geschäftskunden auch einen buchstäblichen „Hub“ für ihre IT: Workplace Hub. Er ist in verschiedenen Versionen erhältlich und vereint erstklassige Hardware mit kompatibler Software und Managed Services, um ihre IT zu entlasten und zu stärken. Die führende Rolle von Konica Minolta bei der Förderung der Digitalisierung macht das Unternehmen zu einem attraktiven Partner sowohl für Kunden als auch für Investoren: Im Rahmen ihres DX Stock 2020-Programms organisierte das japanische Ministerium für Wirtschaft, Handel und Industrie (METI) die Competitive IT Strategy Company Stock Selection. Sie hebt an der Tokioter Börse notierte Unternehmen hervor, die besonders attraktiv für Investoren sind, die die mittel- bis langfristige Steigerung des Unternehmenswertes in den Vordergrund stellen. Konica Minolta ist eines dieser Unternehmen. Das Unternehmen wurde hinsichtlich des Potenzials seines neuen Geschäftsmodells, einschließlich der digitalen Services zur Transformationsunterstützung für kleine und mittlere Unternehmen (KMU) im Rahmen seines intelligent vernetzten Arbeitsplatzes, hoch bewertet.
 
Über IDC MarketScape:
Das Anbieterbewertungsmodell von IDC MarketScape soll einen Überblick über die Wettbewerbsfähigkeit von ITK-Anbietern (Informations- und Kommunikationstechnologie) in einem bestimmten Markt geben. Die Forschungsmethodik verwendet eine strenge Bewertungsmethodik, die sowohl auf qualitativen als auch quantitativen Kriterien basiert und zu einer einzigen grafischen Darstellung der Position jedes Anbieters innerhalb eines bestimmten Marktes führt. IDC MarketScape bietet einen klaren Rahmen, in dem die Produkt- und Serviceangebote, Fähigkeiten und Strategien sowie die aktuellen und zukünftigen Markterfolgsfaktoren von IT- und Telekommunikationsanbietern sinnvoll verglichen werden können. Der Rahmen bietet Technologiekäufern auch eine 360-Grad-Bewertung der Stärken und Schwächen der aktuellen und zukünftigen Anbieter.

Diese Meldung steht Ihnen mit druckfähigem Bildmaterial in unserem Newsroom zur Verfügung. Folgen Sie Konica Minolta auch auf Facebook, YouTube und Twitter.

Internetseite: http://www.konicaminolta.at/de
Newsroom: http://newsroom.konicaminolta.de/
Blog: https://job-wizards.com/de/
Bilddateien: https://mediastore.konicaminolta.eu/

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich
Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt der Service Provider u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how. Der Service Provider garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich. Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

Kontakt
Konica Minolta
Business Solutions Austria GmbH
Wolfgang Schöffel
Amalienstrasse 59-61, 1130 Wien
Tel.: +43 (0)5 08788 118553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karin Brandner, Reiter PR
Praterstraße 1, Space 16
A-1020 Wien
Tel.: +43 677 623 05008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REITER PR