19. Dezember 2022

Beko

Wunsch ans Christkind: Beko spendet wieder Haushaltsgeräte für den Lichtblickhof

Amelie hat einen Brief ans Christkind geschrieben, in dem sie sich einen „Eiskasten“ wünscht, da sie sonst Miakoda keine Karotten mehr schenken kann. Miakoda ist ein Therapiepferd und langjährige Mitarbeiterin des Lichtblickhofs in Wien. Dieser bietet tiergestützte Therapie für Kinder mit schweren oder lebensverkürzenden Erkrankungen, Behinderung oder traumatisierenden Erfahrungen. Im Aufenthaltsraum des Lichtblickhofs funktioniert seit kurzem der alte Kühlschrank nicht mehr, wie auch der Geschirrspüler, der ebenso auf dem Wunschzettel stand. Beko hat die Wünsche erfüllt und einen Kühlschrank und Geschirrspüler gespendet. Rechtzeitig vor Weihnachten kamen sie an.

Wien, 19. Dezember 2022. „Wenn Kinder nicht mehr lange zu leben haben, ermöglichen wir den schwer kranken Kindern und ihren Familien eine Auszeit von ihren Sorgen und Ängsten. Unsere Therapiepferde, Schafe, Hunde und Katzen schenken glückliche Stunden voll besonderer Erlebnisse und Begegnungen“, fasst Roswitha Zink, Gründerin und Geschäftsführerin des gemeinnützigen Vereins die Arbeit des Lichtblickhofs zusammen. Der Lichtblickhof versteht sich seit 20 Jahren als Lebensort für Familien, deren Kinder von einer unheilbaren und lebensverkürzenden Erkrankung, Behinderung oder traumatisierenden Erfahrungen betroffen sind. Dazu wurde eine besondere Therapieform geschaffen. Die sogenannte Equotherapie wurde ursprünglich mit Pferden entwickelt, mittlerweile aber auch auf andere Tiere erweitert. Die besonderen Fähigkeiten der Pferde oder speziell ausgebildeter Tiere unterstützen die Therapeutinnen dabei, Kinder und Jugendliche auf ihrem Weg durch Krisen oder bei der Verarbeitung von traumatischen Erlebnissen (wie Tod eines Elternteils, Unfälle oder Missbrauch) zu helfen. Das hilft diesen, in Krisenzeiten wieder neuen Mut sowie neue Kraft zu schöpfen und so Lichtblicke zu erleben.

Beko und der Lichtblickhof

Die Geschichte von Beko und dem Lichtblickhof begann vor einem Jahr. Im Oktober 2021 wurden in unmittelbarer Nachbarschaft des Lichtblickhofs im 14. Wiener Bezirk am Areal des früheren Otto-Wagner-Spitals drei Wohnungen zur Hospizbegleitung fertiggestellt. Diese barrierefreien „Engel-auf-Zeit“-Wohnungen stehen todkranken Kindern und ihren Eltern zur Verfügung. Die Kinder können hier im Krankenbett direkt auf den Therapiehof geführt werden, von einer ebenerdigen Terrasse aus den Pferden beim Weiden zusehen oder von ihnen sogar in den Wohnungen besucht werden. Die Wohnungen waren fertig gestellt, jedoch fehlten noch zwei Waschmaschinen und eine Kühl- und Gefrierkombination. Beko spendete zwei Waschmaschinen WTV 7736 STB und eine Kühl- und Gefrierkombination RCNE560E50ZXBN.

Neben dem Lichtblickhof Wien gibt es in Niederösterreich in der Gemeinde Wald einen weiteren Standort. Als im Sommer dieses Jahres eine Waschmaschine kaputt ging, konnte Beko eine WTV 10736 STB kostenfrei zur Verfügung stellen. Ideal für den Lichtblickhof, denn sie hat nicht nur 10 Kilogramm Fassungsvermögen, sondern verfügt neben vielen anderen Features auch über die Funktion: Haarfreie Kleidung für Tierhalter. Diese bei bei sämtlichen Waschprogrammen zuwählbare Zusatzfunktion sorgt dafür, dass Tierhaare aus den Textilien besonders gründlich und sorgfältig entfernt werden.

Nun konnte Beko den Wunsch ans Christkind erfüllen und die beiden gewünschten Geräte zur Verfügung stellen. Da sowohl der Kühlschrank als auch der Geschirrspüler im Aufenthaltsraum des Lichtblickhofs kaputt gegangen sind, konnte Beko den Einbaukühlschrank BLSA210M3SN und den Einbaugeschirrspüler DSS28121X an den Lichtblickhof liefern. Rechtzeitig vor Weihnachten sind sie angekommen.

„Es freut uns von Herzen, dass wir den Lichtblickhof seit nun über einem Jahr immer wieder mit Geräten unterstützen dürfen. Als der Wunschzettel ans Christkind zu uns gekommen ist, war für uns sofort klar, dass wir hier sehr gerne helfen. Auch durften wir uns wieder vor Ort überzeugen, mit welcher Begeisterung und welchem Engagement das Team des Lichtblickhofs so wertvolle Arbeit leistet. Und für nächstes Jahr haben wir als Team bereits den Vorsatz gefasst, einen Tag selbst am Lichtblickhof mitzuarbeiten“, so Margit Anglmaier, Manager Marketing & Communications von Beko. 

„Die Spende der Haushaltsgeräte der Firma Beko sind für uns als gemeinnütziger Verein echte Lichtblicke und wir freuen uns sehr. Am Lichtblickhof ermöglichen wir Kindern und Familien, die gerade eine dunkle Zeit erleben Lichtblicke, die Kraft und Hoffnung geben. Alleine wäre uns das nicht möglich, wir sind dabei auf Unterstützung angewiesen“, bedankt sich Zink.

PDF: Brief ans Christkind von Amelie

Foto: Margit Anglmaier, Manager Marketing & Communications von Beko, Daisy, langjährige Mitarbeiterin am Lichtblickhof, Valerie Wolf, Sozialarbeiterin & Equotherapeutin am Lichtblickhof bei ihrem Rundgang:

1: am Gelände des Lichtblickhofs.

2: in der Gemeinschaftswohnung neben den Hospizwohnungen vor dem Beko Kühlschrank

3: im Aufenthaltsraum mit dem neuen, bereits eingebauten, Geschirrspüler.

Fotocredit: © Alexandra Vasak, Beko Grundig Österreich AG 

 

Über Beko 

Beko ist eine der Top 3 Haushaltsgroßgeräte-Marken in Europa (Quelle: Euromonitor International Limited; Haushaltsgroßgeräte gemäß Hausgeräte 2022, nach Absatzvolumen, Daten aus 2021). Das Sortiment wird weltweit in über 100 Ländern vertrieben und umfasst Elektrogroßgeräte aus den Bereichen Kühlen & Gefrieren, Waschen & Trocken sowie Kochen & Backen. Wie hoch die Qualität und wie stark die Umwelt- und Preis-/Leistungsmerkmale von Beko-Produkten sind, beweisen die regelmäßigen Auszeichnungen wichtiger europäischer Verbraucherorganisationen wie Stiftung Warentest. Beko entwickelt ausschließlich Produkte, mit deren Hilfe alle Konsumentinnen und Konsumenten einen gesunden Lebensstil führen können. Entdecken Sie mehr unter www.beko.com/at-de  

 

Über die Beko Grundig Österreich AG 

Die Beko Grundig Österreich AG ist international einer der bedeutendsten Marktteilnehmer im Bereich Home Electronics. Das Unternehmen ist in Österreich die Dachorganisation der Marken Beko, eine der Top 3 Haushaltsgroßgeräte-Marken in Europa (Quelle: Euromonitor International Limited; Haushaltsgroßgeräte gemäß Hausgeräte 2022, nach Absatzvolumen, Daten aus 2021), elektrabregenz und Grundig. 40 Mitarbeiter:innen steuern von der Zentrale im 23. Wiener Gemeindebezirk aus, die nationalen Aktivitäten der Bereiche Marketing, Vertrieb, Produktmarketing, After Sales Service, HR, Finance, Logistik und Supply Chain sowie den Innendienst. Dabei haben die Nähe zu Kunden und ihre Bedürfnisse stets oberste Priorität: In dem breiten Sortiment finden alle Marktteilnehmer die für sie passenden Produkte. Um maximale Produktqualität gewährleisten zu können, werden die Geräte größtenteils selbst in 28 hochmodernen Fertigungsstätten der Muttergesellschaft Arçelik in Europa, Asien und Afrika hergestellt. Das Besondere: Die Werke arbeiten nach einer schon vor vielen Jahren in allen Unternehmens-, Entwicklungs- und Produktionsbereichen implementierten Nachhaltigkeitsstrategie, die nach internationalen Standards zertifiziert wurde – zum Beispiel 2020 vom Dow Jones Sustainability Index bereits zum zweiten Mal in Folge als nachhaltigstes Unternehmen der Hausgeräteindustrie. 


Rückfragen richten Sie bitte an:  

Dr. Alexandra Vasak  

Reiter PR  

Tel.: +43/699/120 895 59 

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

Mag. (FH) Margit Anglmaier / Manager Marketing & Communications  

Beko Grundig Österreich AG   

Tel.: +43/664/384 42 30  

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!  

 

 

REITER PR