03. August 2021

Rendity

Rendity: Bisher schnellste Finanzierung – in 7 Stunden wurde 1 Mio. Euro eingesammelt

Das Gründerzeithaus in 1090 Wien wird mit den Geldern der Rendity-Investoren saniert.
Druckfähiger Download Foto: © JP Immobilien

Die Bestandsimmobilie Nußdorferstraße 10-12 in Wien von JP Immobilien brach am 1. August den Finanzierungsrekord

Am ersten Augustsonntag 2021, am Zenit der Urlaubssaison, hat die Online Immobilien Investment Plattform Rendity einen eigenen neuen Rekord der Superlative aufgestellt. Binnen 7 Stunden, von 12 bis 19 Uhr am 1. August 2021, haben 225 Anleger in Summe eine Million Euro in die Bestandsentwicklung eines von JP Immobilien geführten Zinshauses investiert. Das gezeichnete Nachrangdarlehen hat eine Laufzeit von 36 Monaten mit einer Rendite von 4 Prozent pro Jahr und quartalsweiser Ausschüttung.

Bei der Liegenschaft „Nußdorferstraße 10-12“ inmitten des 9. Wiener Gemeindebezirks handelt es sich um ein imposantes Zinshaus, das derzeit vollständig vermietet ist. Das Projekt hat insgesamt 28 Einheiten und eine gesamt gewichtete Nutzfläche von ca. 3.500 m². Als Erfolgsfaktoren für die schnelle Projektfinanzierung sind vor allem die gute Auslastung mit mehreren Ankermietern, eine Netto-Jahresmiete von aktuell € 389.000 und der erfahrene Projektbetreiber JP Immobilien zu nennen.

Lukas Müller, CEO und Mitgründer von Rendity, kommentiert die rekordhafte Finanzierung: „Unsere jüngste und aus zeitlicher Sicht erfolgreichste Projektfinanzierung in der Nußdorferstraße ist aus mehreren Gründen bemerkenswert. Mit nur 4 Prozent Verzinsung wurde unser Darlehensangebot so schnell finanziert wie noch nie. Es zeigt sich, dass Anleger eben nicht nur auf die Rendite, sondern auch auf die Projektbetreiber, die bisherigen Erfahrungen der handelnden Firmen und den Qualitätsanspruch achten.“

„Genau auf diese Parameter achtet auch Rendity bei der Auswahl seiner Projekte. Wir wachsen vor allem deshalb schneller als der Gesamtmarkt. Und weil wir auch regelmäßig Finanzierungsanfragen ablehnen, wenn sie unseren klar definierten Qualitätsanforderungen nicht entsprechen. Mit Anfang August haben wir seit Gründung über 70 Millionen Euro Mezzaninekapital eingesammelt, das von rund 24.000 Anlegern bereitgestellt wurde“, ergänzt Rendity Mitgründer und Geschäftsführer Tobias Leodolter.

Weitere Informationen zum erfolgreich finanzierten Projekt finden sich unter https://rendity.com/de/investment/ndo10-12  

Bildtext: Das Gründerzeithaus in 1090 Wien wird mit den Geldern der Rendity-Investoren saniert.
Bildquelle: JP Immobilien

Über Rendity

Das von Lukas Müller, Tobias Leodolter und Paul Brezina gegründete Unternehmen ermöglicht Online Immobilien-Investments ab 500 Euro. Rendity bietet privaten und institutionellen Anlegern Immobilienprojekte in urbanen Lagen von renommierten Projektpartnern an. Die Plattform unterstützt einfache und direkte Projektfinanzierungen mit kurzen Laufzeiten und ohne Gebühren.

Pressekontakt:
Thomas Reiter, Reiter PR
0676 66 88 611
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

REITER PR