19. April 2021

Offerista/wogibtswas.at

Offerista bringt eine innovative Form des digitalen Flugblatts auf den Markt

Offerista hat das digitale Prospekt neu gedacht und weiterentwickelt. Entstanden ist Offerista Discover. Die zeitgemäße Antwort auf statische PDF-Flugblätter. Eine Darstellungsform lokaler Produktstreams, die zum Stöbern einlädt. Die Stärken und Vorteile von Offerista Discover konnten bereits unter Beweis gestellt werden.

Es gibt so vieles, was gegen das klassische Flugblatt spricht: Die Flugblattleser werden weniger, die Verweigerer hingegen mehr, die Distributionskosten steigen und die Reichweiten der Trägermedien schwinden. Das PDF ist toll, hat aber auch so seine Schwächen. Der Content ist eigentlich für offline gemacht. Denn bisher wird das Print Prospekt digital 1:1 gespiegelt. Daher kann es nicht personalisiert werden und ist auch nicht SEO-freundlich. Offerista hat das nun zum Anlass genommen, einen Schritt weiter zu gehen und hat das PDF weiterentwickelt, um so die Vorteile der digitalen Kanäle bestmöglich nutzen zu können. Somit hebt Offerista die digitale Angebotskommunikation auf das nächste Level.

Offerista Discover: Schafft Engagement, erfasst Erkenntnisse, generiert neue Kampagnen

Discover ist eine innovative Form des digitalen Prospekts. Das herkömmliche digitale PDF wird durch Offerista Discover viel beweglicher und bietet großen Spielraum für wechselnde Produkte, Aktionen und Informationen. Diese können bei Bedarf ganz einfach und schnell im Feed ausgetauscht werden, da Discover jederzeit optimierbar ist. Denn Angebote, Bestände und Verfügbarkeiten können sich schnell ändern und so kann man diese gleich anpassen oder austauschen. Und die Kunden können – so wie es im Netz gewohnt sind – einfach auf die Produkte, die sie interessieren, klicken, erhalten alle Informationen und gelangen auf Wunsch auch in den Online-Shop. Discover ist eine Microsite, die überall integriert werden kann, beispielsweise auch auf Händlerwebsites. So kann Discover als zentrale Landingpage im Digitalmarketing eingesetzt werden, die alle Channels miteinander vernetzt und es ermöglicht, lokale Angebote zielgerichteter auszuspielen – verbunden mit intelligentem Targeting.

Die Kunden erreicht man mit Discover personalisiert mit den richtigen Aktionsangeboten und erhöht so die Effizienz seiner digitalen Kampagnen. Offerista Discover bietet die Möglichkeit unabhängig vom Prospekt und plattformübergreifend die Angebote sichtbar zu machen. Für all jene, die kein Prospekt-PDF haben, aber dennoch Ihre Aktionsangebote bewerben wollen, ist das mit Offerista Discover auch möglich, denn Offerista kümmert sich um alles. Ob mittels Datenfeed oder über ein herkömmliches Prospekt-PDF – Offerista extrahiert die Angebote und erstellt einen dynamischen Datenfeed, der zusätzlich mit Kampagnenbildern, Videos, Gifs oder anderen Inhalten angereichert werden kann. Interaktive Prospekte werden so möglich. Auch die dynamische Aktualisierung mitten in einer Kampagne wird so machbar.

EP: setzt mit Discover auf Regionalität und Flexibilität

Nach vielen Jahren erfolgreicher Zusammenarbeit mit Offerista Group Austria (bzw. wogibtswas.at) entschied sich die Elektro Fachhandelskooperation EP: für Offerista Discover. Gerade in Zeiten von Corona sollte die Zielgruppe mit digitalen Werbemitteln zu einem Ladenbesuch in ihrer Nähe motiviert werden oder auch – in Lockdown-Zeiten – in den Online-Shop gelangen, um dort den Wunschartikel gleich direkt zu kaufen. So konnte das vielfältige Sortiment regional noch gezielter platziert werden und im Internet konnte man genau dort präsent sein, wo sich der Kunde inspirieren lässt. Aktuelle Produkte und Aktionen wurden ganz einfach und schnell im Feed ausgetauscht. Diese Beweglichkeit macht sich auch bei der Performance bemerkbar.

Die Ergebnisse

Nach detaillierter Auswertung des AB-Tests konnte sich EP: über einen deutlichen Kampagnenerfolg freuen. Dazu wurde parallel zum Discover-Format in einer dreimonatigen Testphase auch die Performance eines herkömmlichen digitalen (unbeweglichen) PDF-Prospekts beobachtet und analysiert. Gegenüber dem herkömmlichen digitalen Prospekt wurde im Discover-Format eine verlängerte durchschnittliche Verweildauer von +15 Prozent gemessen. Das zeigt, dass die kundengerechte Aufbereitung von Produktwerbung eine wichtige Rolle bei der Angebotskommunikation spielt. Das wird auch sichtbar bei der Click-CTR, die während der Kampagnenzeit auf bis zu 1,9 Prozent gesteigert werden konnte.[1]

Wie am Beispiel EP: gezeigt werden konnte, liegen die Vorteile ganz klar auf der Hand. Durch die steigende CTR ist die bessere Ausspielung von Omnichannel-Kampagnen möglich, also die ideale Kombination einer Verkaufszahlen-Steigerung in lokalen Stores als auch online. Discover liefert Einblicke in das Interesse von Angeboten und Produkten. Es generiert mehr Nutzer, mehr Produkt Enagagements – Produkt Clicks, Swipes, Merkzettel und Clickouts. Und die User verbringen mehr Zeit im Prospekt. Tiefgreifende, wiederverwendbare Kampagnen-Insights (wie Produktdaten, Engage, Stories, Videos, etc.) können in weiteren Kampagnen eingesetzt werden, um so die Kampagnenleistung zu maximieren. Discover macht individuelle Angebotskampagnen, die auf verschiedenen Channels ausgespielt werden können und dadurch Budget und Channel-Silos endgültig aufheben, möglich.

„Mit Offerista haben wir schon seit fünf Jahren einen vertrauensvollen Partner für das digitale Handelsmarketing mit lokalem Bezug an unserer Seite. Viele (neue) digitale Lösungen unterstützen uns dabei, unsere Zielgruppe zu erreichen und den Umsatz zu sichern. An Offerista Discover hat uns besonders gut gefallen, dass wir unsere Werbung kundengerecht und flexibel aufbereiten konnten. Wir hatten die Möglichkeit, genau dort zu werben, wo sich unsere Kunden aufhalten – im Internet. Die Messbarkeit des Erfolgs spricht für sich,” so Wolfgang Leutner, Leitung E-Commerce bei EP Austria.

„Die Zukunft des Handelsmarketings ist dynamisch. Mit Offerista Discover ist es uns gelungen, dass unsere Kunden in einer Angebotswelt ganz ohne das klassische Flugblatt noch beweglicher werden. Offerista Discover ist der Allrounder für personalisiertes Handelsmarketing“, so Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria.

Und 2021 wird es voraussichtlich bei EP: keine unbeweglichen PDFs mehr geben.
Zum Reinblättern: https://www.wogibtswas.at/c/72750-ep-electronicpartner-flugblaetter 
Ein Video dazu gibt es hier: https://www.youtube.com/watch?v=3PDWJuFLtqs 
Top Retail Tech Solution Provider

Top Retail Tech Solution Provider
Die Offerista Group wurde im Dezember 2020 vom renommierten US-Wirtschaftsmagazin Retail CIO Outlook mit dem Award „Top Retail Tech Solution Provider in Europe 2020“ ausgezeichnet. Diese Auszeichnung erhalten jene Unternehmen, deren Lösungen seitens des Magazins Retail CIO Outlook als besonders innovativ, marktrelevant, zukünftig als marktbeeinflussend angesehen werden und die Retail Tech-Lösungen bereitstellen, die Auswirkungen auf die Branche haben. Mehr dazu und eine Stellungnahme von Oggy Popov, CEO von Offerista CEE, gibt es im Printmagazin oder Online.


Bildmaterial
Die Weiterentwicklung des Prospekt-PDFs: Offerista Discover.
Oliver Olschewski, Geschäftsführer der Offerista Group Austria
Bildnachweis: © Offerista Group Austria

Über Offerista Group Austria
Offerista Group Austria ist der Experte für Handelsmarketing, der dem stationären Handel zu mehr Geschäftsbesuchen durch digitale Angebotskommunikation verhilft. wogibtswas.at ist Österreichs größtes Aktionsportal. Jedoch geht mittlerweile das Leistungsspektrum weit darüber hinaus. Mit innovativen technischen Lösungen wird das Produktportfolio immer weiter ausgebaut, um den Kunden allumfassende Lösungen für ihren Online Auftritt zu bieten. Im Jahr 2018 wurde wogibtswas.at zu 100 Prozent von der Offerista Group übernommen. Im August 2020 erfolgte die Namensumbenennung in Offerista Group Austria. wogibtswas.at bleibt als eigene Marke für das B2C-Portal bestehen.
Mehr unter www.offerista.com/at

Über die Offerista Group
Als Shopper Marketing Network bietet die Offerista Group GmbH individuell ausgerichtete, digitale Lösungen für standortbasiertes Angebots- und Filialmarketing. Mit Cross-Channel Kampagnen werden Werbebotschaften reichweitenstark über verschiedene nutzerrelevante Kanäle transportiert. Marken können Konsumenten so neugierig auf Produkte machen und sie in ihre Filialen locken. Mit einem Team von mehr als 120 Mitarbeitern in Europa begleitet und berät Offerista über 1.600 internationale Handels- und Herstellermarken aus allen Branchen kanalübergreifend entlang ihrer Customer Journey. Zusätzlich zum Hauptsitz in Dresden zählen Berlin, Essen, Wien, Sofia, Budapest und Bukarest als weitere Standorte. Geschäftsführer sind Tobias Bräuer und Benjamin Thym.

Pressekontakt Offerista Group Austria
Dr. Alexandra Vasak, Reiter PR
Tel.: +43 699 120 895 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 

[1] Vergleich digitales Prospekt/PDF 0,5-1,5 %, Benchmark Google ~0,46 %.

REITER PR