22. Juni 2021

Beko

Ausgezeichnet: Beko RCNE560E50ZXPN mit HarvestFresh

Momentan dreht sich bei Beko alles um HarvestFresh. Eine der Stars der aktuellen bekofrisch-Kampagne – die Kühl- und Gefrierkombination RCNE560E50ZXPN – wurde nun vom ETM-Testmagazin mit der Note Sehr gut ausgezeichnet. Seit Mai 2021 ist sie in Österreich im Handel erhältlich.

„Bezirzt“ und „verzückt“ zeigte sich das ETM-Testmagazin. Und vergab so die Note Sehr gut für die Beko RCNE560E50ZXPN. „Alles in allem ist Bekos neue RCNE560E50ZXPN mit 514 Litern nicht nur ein wahres Volumenwunder, sondern weiß außerdem noch durch einen maßvollen Schallausstoß und Stromverbrauch, eine ordentliche Temperaturstabilität und einen starken Kompressor zu bezirzen“, so das ETM-Testurteil.

Beko_RCNE560E50ZXPN_Lifestyle

Die Pluspunkte

Überzeugen konnte nicht nur das eindrucksvolle Volumen, sondern ebenso das Aussehen, die zehnjährige Garantie dank des ProSmart Inverter Kompressors und noch vieles mehr. Auch ein Plus gab es für das NoFrost Dual Cooling-System, das durch zwei voneinander unabhängige Kühlsysteme für den Gefrier- und den Kühlteil dafür sorgt, dass sich das Temperaturlevel in dem einen und in dem anderen Teil präzise einprogrammieren lässt und eine Geruchsübertragung zwischen dem Kühl- und Gefrierteil verhindert. Getestet wurde das mit 500 Gramm stark riechendem Rohmilchkäse und es konnte der Beweis erbracht werden, dass das wirklich funktioniert. Dank dem NoFrost System im Gefrierteil wird dauerhaft kühle und trockene Aufbewahrungsumgebung erzeugt und Eis und Bakterien werden somit beseitigt. Auch das wurde im Test hervorgehoben, dass kein Abtauen mehr notwendig ist.

Positiv verzeichnet wurde ebenso, dass die Ablagen im Kühlteil aus schwerem Glas bestehen, das sich durch seine Stabilität auszuzeichnen weiß. Die Tester haben alle Ebenen wiederholt mit einheitlich verteilten Gewichten beladen, um sie im Anschluss mehr als hundert Mal hervorzuziehen und wieder voll hineinzuschieben. Am Ende ließ sich kein Materialverschleiß verzeichnen. Nicht nur der Kühlteil konnte überzeugen, sondern auch der Gefrierteil, der sich mit 158 Litern auch durch ein enormes Volumen auszeichnet. Die drei Schubladen sind so massiv, dass man sie auch prallvoll beladen sicher hervorziehen und wieder hineinschieben kann, ohne dass sich die Schubladen auch nur einmal verhaken würden – wiewohl sie nur ein paar Millimeter Spiel haben. Auch die SmoothFit-Funktion, dass sich die Türen in einem Winkel von maximal 90 Grad voll abklappen lassen – ohne dass sie dann über die Maße hinausreichen würden, wurde positiv hervorgehoben.

Der Kompressor ist so stark und kann die Temperaturen von innerhalb des Modells verräumten Lebensmitteln daher wirklich schnell vermindern: So ließ sich Wasser innerhalb von sechs Stunden von 20 °C bis 10 °C (im Kühlteil) in einer Stunde und 27 Minuten von 20 °C bis 0 °C (im Gefrierteil) herab kühlen. Dies lässt sich mit dem vorhandenen Quick Cool-Modus noch um 7,9 Prozent bzw. mit dem Quick Freeze-Modus um 12,3 Prozent schneller erreichen. Die Temperaturlevel sind äußerst stabil.

Mit einem durchschnittlichen Schalldruckpegel von nur 31,2 dB(A) ist das Modell „so leise, dass man es aus anderen Winkeln des Haushalts nicht einmal während des Werkelns des Kompressors hören wird“, so das Testurteil. Auch der Stromverbrauch mit 50,4 W konnte überzeugen. Hervorgehoben wurde hier auch der Eco-Modus, wodurch sich der Verbrauch noch einmal erheblich vermindern lässt.

Gut angekommen sind auch die einzelnen Fächer, wie beispielsweise die Superfresh-Zone, die der ideale Ort für leicht verderbliche Lebensmittel, wie beispielsweise Fleisch-, Fisch- und auch Milchwaren ist. Getestet wurden auch die EverFresh+-Funktion sowie HarvestFresh. Und das Ergebnis: „Frischhalten kann das Modell aber in der Tat ´sehr gut´“, so das Urteil.

HarvestFresh: Einfach überzeugend

HarvestFresh ist die intelligente Art der Obst- und Gemüselagerung. Entwickelt wurde eine Technologie, die dafür sorgt, dass Obst und Gemüse so nahrhaft im Kühlschrank gelagert werden wie am Tag des Kaufs. Die innovative HarvestFresh-Technologie, die für Beko-Kühlschränke entwickelt wurde, verwendet nicht eine, sondern gleich drei effektive Farben (Grün, Blau und Rot), die den natürlichen Lichtzyklus des Tages imitieren einschließlich einer dunklen Nachtphase. Auf das Blau des Sonnenaufgangs folgt das Grün des mittäglichen Höchststandes, das allmählich in das Rot des Sonnenuntergangs übergeht und danach wird es – so wie in der Natur auch – dunkel. Durch diesen 24-Stunden-Tag-Nachtzyklus wird ein natürliches Lebensumfeld für Obst und Gemüse geschaffen, lange nachdem dieses geerntet und gekauft wurde. Studien[1] haben gezeigt, dass HarvestFresh dazu beiträgt, den Gehalt von Vitamin-A- und Vitamin-C wesentlich länger zu erhalten. Obst und Gemüse schmeckt auch nach Tagen wie frisch geerntet.

bekofrisch

Die Kühl- und Gefrierkombination RCNE560E50ZXPN ist eines von neun Kühlgeräten, die mit HarvestFresh ausgestattet sind und die im Mittelpunkt der aktuellen bekofrisch-Kampagne stehen. Für jeden Kühlschrank bzw. jede Kühl-/Gefrierkombination, die mit der HarvestFresh-Technologie ausgestattet ist und bis einschließlich 15. Juli 2021 gekauft wird, erhält der Kunde die Obst- und Gemüse-Box von ICH+ für sechs Monate im Wert von 120 Euro gleich dazu. So können sich die Kunden von den Vorteilen von HarvestFresh gleich selbst überzeugen.

„Unsere Produkte stehen für Features, die den Alltag der Konsumenten erleichtern und die dazu beitragen, dass Obst und Gemüse länger frisch bleiben. Aber ebenso zeichnen sich Beko Kühl- und Gefrierkombinationen durch Pluspunkte, wie maximales Volumen, geringer Stromverbrauch oder durch ihr absolutes Leise-Sein aus. Nun haben wir das vom ETM-Testmagazin bestätigt bekommen,“ so Philipp Breitenecker, Head of Marketing bei Beko Austria.

Die Beko Kühl- und Gefrierkombination RCNE560E50ZXPN ist für eine unverbindliche Preisempfehlung von 899 Euro seit Mai 2021 im Handel erhältlich.

Der Test im Detail: https://etm-testmagazin.de/beko-rcne560e50zxpn-kuhl-gefrierkombination-im-test-2021-3765

Die Pressemeldung zur Kampagne: https://www.beko.com/at-de/presse/produktmeldungen/beko-startet-oesterreichweite-kampagne

Die Landingpage mit sämtlichen Informationen zur Kampagne bekofrisch: https://bekofrisch.at

Mehr zu HarvestFresh: https://www.beko.com/at-de/Harvestfresh-Campaign

Foto: Überzeugte beim Test: Beko RCNE560E50ZXPN

Fotocredit: © Beko Austria/Elektra Bregenz AG

Produktmerkmale RCNE560E50ZXPN:
Stand Kühl-/Gefrierkombination, 514 Liter Nutzinhalt

No Frost, Harvest Fresh

Ausstattung Kühlteil:

• 356 Liter Nutzinhalt
• 3 Abstellflächen
• 3 Türabsteller
• 1 Flaschenablage
• 1 Gemüselade HarvestFresh & EverFresh+
• 1 SuperFresh-Zone
• 1 Eierablage
• Innenbeleuchtung
• NeoFrost Dual Cooling Technologie

Ausstattung Gefrierteil:

• 158 Liter Nutzinhalt
• 3 Gefrierschubladen
• Schnellgefrierfach
• Eiswürfelbehälter

Technische Daten:

• Energieeffizienzklasse: D
• Energieverbrauch / Tag: 0,666 kWh
• Gefriervermögen: 7,8 kg / 24 Stunden
• Max. Lagerzeit bei Störung: 16 Stunden
• Geräuschpegel: 38 dB(A)
• Klimaklasse: SN-T
• Getrennte Temperaturregelung Kühlen und Gefrieren
• Gerätemaße (H x B x T in cm): 192 x 70 x 74,5
• Farbe: Edelstahllook

Über Beko
Beko, die internationale Haushaltsgerätemarke von Arçelik, ist in mehr als 130 Ländern vertreten und zählt zu den führenden Weißwaren-Marken in Europa. Zum Produktangebot des Unternehmens gehören Großgeräte, Klimaanlagen und Kleingeräte. Beko verbindet innovative Technologien und effiziente Lösungen mit funktionellem Design. Aufgrund ihrer hervorragenden Qualität sowie exzellenter Umwelt- und Leistungsmerkmale werden Beko Produkte vielfach ausgezeichnet. Außerdem engagiert sich Beko im Breiten- und Spitzensport. Die Marke ist Hauptpartner des FC Barcelona, Namenspartner des Fenerbahçe Men's Basketball Teams und offizieller Ausrüster der European League of Legends Championship (LEC). Gemeinsam mit dem FC Barcelona wurde die mehrjährige Kampagne „Live like a Pro“ ins Leben gerufen, die Kinder und Jugendliche zu mehr Bewegung und gesunder Ernährung animieren soll. Entdecken Sie mehr unter www.beko.com/at-de 

Rückfragen richten Sie bitte an:

Dr. Alexandra Vasak
Reiter PR
Tel.: +43/699/120 895 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Philipp Breitenecker/Head of Marketing
Elektra Bregenz AG
Tel.: +43/664/384 42 30
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

REITER PR