15. Februar 2021

verizon

Verizon schließt eine Vereinbarung zur Übernahme von incubed IT, eines Softwareanbieters für autonome mobile Roboter

Das siebenköpfige Gründer-Team von incubed IT
Druckfähiger Download Foto: © Atelier Jungwirth

Die Akquisition wird die Robotik-Fähigkeiten von Verizon erweitern, um die Zukunft der Robotik-Automatisierung für Unternehmenskunden voranzutreiben

Verizon gab heute den Abschluss einer endgültigen Vereinbarung zur Übernahme von incubed IT bekannt. incubed IT ist der Entwickler einer Softwareplattform, die autonome Navigationswerkzeuge für die Verwaltung, das Management und die Optimierung gemischter Roboterflotten in industriellen Umgebungen bereitstellt.

„Diese Übernahme ist ein weiterer Beweis für das Engagement von Verizon, neue und innovative Geschäftsfelder und Anwendungsfälle zu entwickeln, die die Leistungsfähigkeit von 5G nutzen", sagt Rima Qureshi, Chief Strategy Officer bei Verizon. „Die Orchestrierung von mobilen Robotern ist eine Herausforderung, der sich Unternehmen heute stellen müssen und die zukünftig noch wichtiger werden wird. Durch die Integration der autonomen Software von incubed IT mit der 5G-Plattform von Verizon werden wir in der Lage sein, Roboterautomatisierung im großen Maßstab zu betreiben. Dies wird neue Möglichkeiten für Unternehmenskunden schaffen, ihre Geschäftsprozesse besser und effektiver zu überwachen und zu optimieren.“

Nach Abschluss der Transaktion und während Verizon seine 5G-Abdeckung, Kapazität und Mobile-Edge-Computing-Kapazitäten weiter ausbaut, wird die autonome Software von incubed IT es Unternehmenskunden ermöglichen, bei der Skalierung ihrer autonomen, mobilen Roboterflotten neue Effizienzvorteile zu erzielen.

Die preisgekrönte Software von incubed IT erlaubt es Robotern, sich autonom zu lokalisieren und zu navigieren, und lässt sich problemlos in nahezu jeden mobilen Roboter integrieren. Zum Produktportfolio gehören: 

  • Smart Shuttle Navigation Toolkit: Überträgt nahezu in Echtzeit Daten zur Navigation von autonomen mobilen Robotern (AMRs)
  • Fleet Management Server: Verwaltet die AMR-Flotte und den Routing-Betrieb
  • Data Monitoring & Analytics: Überwachung in nahezu Echtzeit und erweitertes Reporting

„Die Software der nächsten Generation und der autonome Flottenmanagement-Server von incubed IT sind grundlegende Komponenten für die Zukunft der terrestrischen Robotik", sagt Elise Neel, Vice President von Verizon New Business Incubation. „Wenn wir die Fähigkeiten von incubed IT mit der Zuverlässigkeit, Reaktionsschnelligkeit und den umfangreichen Möglichkeiten der 5G-Plattform von Verizon kombinieren, werden wir eine schnellere, kostengünstigere und effektivere Einführung der Roboterautomatisierung für Unternehmen überall ermöglichen."

Die Mitarbeiter von incubed IT werden sich dem Verizon New Business Incubation Team anschließen. Dessen Aufgabe ist es, neue Automatisierungsprojekte zu skalieren, die durch die Leistungsfähigkeit von 5G vorangetrieben werden. Das Team von incubed IT wird weiterhin die Entwicklung, den Vertrieb und den Support für seine Kunden und die Produktpalette mit einer beeindruckenden Flotte diversifizierter Robotik-Partner vorantreiben.

„Wir sind stolz auf alles, was das Team von incubed IT bisher geleistet hat, um uns an diesen Punkt zu bringen, und wir freuen uns darauf, unsere Erfolge und Fähigkeiten weiter auszubauen", sagt Stephan Gspandl, CEO von incubed IT. „Durch den Beitritt zum Verizon-Team haben wir die Möglichkeit, unsere Software einem breiteren Publikum zugänglich zu machen und die Zukunft der Roboterautomatisierung mitzugestalten.“

Die Transaktion unterliegt den üblichen Abschlussbedingungen und wird voraussichtlich in der ersten Hälfte des Jahres 2021 abgeschlossen.

Über Verizon
Verizon Communications Inc. (NYSE und Nasdaq: VZ) wurde am 30. Juni 2000 gegründet und ist einer der weltweit führenden Anbieter von Produkten und Dienstleistungen aus den Bereichen Technologie, Kommunikation, Information und Unterhaltung. Mit Hauptsitz in New York und einer weltweiten Präsenz erwirtschaftete Verizon im Jahr 2020 einen Umsatz von 128,3 Milliarden US-Dollar. Das Unternehmen bietet auf seinen preisgekrönten Netzwerken und Plattformen Sprach-, Daten- und Videodienste und -lösungen und erfüllt damit die Anforderungen der Kunden an Mobilität, zuverlässige Netzwerkverbindungen, Sicherheit und Kontrolle.

VERIZON ONLINE MEDIA CENTER: Pressemitteilungen, Storys, Medienkontakte sowie sonstige Ressourcen finden Sie unter https://www.verizon.com/about/media-center. Pressemeldungen sind auch als RSS-Feed erhältlich, den Sie hier abonnieren können: www.verizon.com/about/rss-feeds/ . 

Pressekontakt:
Leila Qualheim
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! 
+1 303.641.8617

REITER PR