14. September 2020

Konica Minolta

Starkes und langjähriges Engagement im Bereich Umwelt, Soziales und Governance

Konica Minolta, Inc. (Konica Minolta) wurde in alle vier Indizes für verantwortungsbewusstes Investment (RI) des Government Pension Investment Fund (GPIF)1 Japans aufgenommen. Bei diesen vier Indizes handelt es sich um den FTSE Blossom Japan Index, den MSCI Japan ESG Select Leaders Index, den MSCI Japan Empowering Women Index und den S&P/JPX Carbon Efficient Index. Konica Minolta ist auch in der FTSE4Good-Indexreihe, einem der bekanntesten RI-Indizes der Welt, seit 17 Jahren in Folge vertreten.

Die FTSE4Good-Indexreihe, die von FTSE Russell, einem in Großbritannien ansässigen globalen Indexanbieter, eingeführt wurde, listet Unternehmen auf der ganzen Welt auf, die starke ESG-Praktiken (Environmental, Social and Governance) nachweisen, und bietet Investoren und RI-Fonds die Möglichkeit, Unternehmen mit guten Nachhaltigkeitsaussichten für Investitionen auszuwählen. Der FTSE Blossom Japan Index wurde entwickelt, um japanische Unternehmen mit ausgezeichneter Performance in ESG-Praktiken aufzunehmen, und wurde von GPIF, dem weltweit größten öffentlichen Pensionsfonds, als einer der ESG-Indizes für seine passive Anlagestrategie ausgewählt.

Der MSCI Japan ESG Select Leaders Index und der MSCI Japan Empowering Women Index sind ESG-Indizes, die 2017 von MSCI Inc. eingeführt wurden, einem globalen ESG-Research- und Indexanbieter mit Sitz in den USA. Diese Indizes wurden auch von der GPIF übernommen.

Der S&P/JPX Carbon Efficient Index wurde gemeinsam von S&P Dow Jones Indices, einem der weltweit größten Indexanbieter, und der Japan Exchange Group, Inc. aufgelegt. Unter Verwendung des TOPIX als Benchmark soll er das Engagement in Unternehmen mit hohem Kohlendioxidausstoß reduzieren und gleichzeitig das Risiko-/Ertragsprofil ähnlich dem ihrer Benchmarks beibehalten. Auch dieser Index wurde von GPIF als Umweltindex ausgewählt.

Das Engagement von Konica Minolta für Nachhaltigkeit

Konica Minolta ist bestrebt, zu den Zielen der nachhaltigen Entwicklung (SDGs) beizutragen und gleichzeitig die Entwicklung der Geschäftswelt und der Gesellschaft zu erleichtern. Als Teil seiner langfristigen Umweltvision, der "Eco Vision 2050", hat Konica Minolta sich zum Ziel gesetzt, die CO2-Emissionen während des gesamten Lebenszyklus seiner Produkte bis 2050 um 80% gegenüber dem Niveau des Geschäftsjahres 2005 zu reduzieren.

Konica Minolta ist derzeit in den globalen ESG-Indizes enthalten und nimmt in den ESG-Ratings einen hohen Rang ein.

Dow Jones Sustainability Index (USA, Schweiz)

World Index (DJSI World): Seit 2012 fortlaufend im Index enthalten

Asien-Pazifik-Index (DJSI Asia Pacific): Seit 2009 fortlaufend im Index enthalten

FTSE4Good Index Series (UK)

FTSE4Good Index Series (UK): Seit 2003 fortlaufend im Index enthalten

FTSE Blossom Japan Index (UK)

Seit seiner Einführung im Jahr 2017 nacheinander in den Index aufgenommen

MSCI Japan ESG Select Leaders Index (USA)

Seit seiner Einführung im Jahr 2017 nacheinander in den Index aufgenommen

MSCI Japan Empowering Women Index (USA)

Seit seiner Einführung im Jahr 2017 nacheinander in den Index aufgenommen

S&P/JPX Carbon Efficient Index (USA, Japan)

Seit seiner Einführung im Jahr 2018 nacheinander in den Index aufgenommen

S&P Global (USA)

Ausgezeichnet mit der Silver Class des SAM Sustainability Award 2020

Corporate Knights (Kanada)

Gehört zu den 100 nachhaltigsten Unternehmen der Welt (2011, 2019 und 2020)

oekom (Deutschland)

Hält den höchsten Prime Status seit 2011

Ethibel (Belgien)

Ausgewählt für das Anlageuniversum von Ethibel Pioneer und Ethibel Excellence (Mai 2020)

 1 Der Government Pension Investment Fund (GPIF) ist eine unabhängige Verwaltungsbehörde, die für das Management und die Verwaltung der Renten- und nationalen Pensionsreservefonds der Arbeitnehmer zuständig ist und dem japanischen Ministerium für Gesundheit, Arbeit und Wohlfahrt untersteht.
*Die Aufnahme von Konica Minolta, Inc. in einen MSCI-Index und die Verwendung von MSCI-Logos, Handelsmarken, Dienstleistungsmarken oder Indexnamen hierin stellen keine Förderung, Unterstützung oder Werbung von Konica Minolta, Inc. durch MSCI oder eine seiner Tochtergesellschaften dar. Die MSCI-Indizes sind das ausschließliche Eigentum von MSCI. MSCI und die MSCI-Indexnamen und -Logos sind Marken oder Dienstleistungsmarken von MSCI oder seinen verbundenen Unternehmen.

Diese Meldung steht Ihnen mit druckfähigem Bildmaterial in unserem Newsroom zur Verfügung. Folgen Sie Konica Minolta auch auf Facebook, YouTube und Twitter.

Internetseite: http://www.konicaminolta.at/de

Newsroom: http://newsroom.konicaminolta.de/

Blog: https://job-wizards.com/de/

Bilddateien: https://mediastore.konicaminolta.eu/

Über Konica Minolta Business Solutions Österreich

Konica Minolta Business Solutions Austria gestaltet den intelligent vernetzten Arbeitsplatz und begleitet seine Kunden als verlässlicher und professioneller Partner durch die digitale Ära. Mit seinen smarten Office-Produkten wie marktführenden Drucksystemen, Cloud-Services und IT-Dienstleistungen unterstützt der Service Provider u. a. mobiles Arbeiten und die Optimierung und Digitalisierung von Geschäftsprozessen. Darüber hinaus begleitet Konica Minolta als langjähriger Marktführer im Produktionsdruck und als einer der führenden Anbieter im Bereich Inkjet, Veredelung und Etikettendruck seine Kunden bei der Entwicklung neuer Geschäftsmöglichkeiten - mit modernster Technologie, Software und neuesten Innovationen in den Bereichen Druck, Anwendungen und Know-how. Der Service Provider garantiert Kundennähe und professionelles Projektmanagement über den direkten Vertrieb sowie rund 100 Partner in ganz Österreich. Den Hauptsitz der Konica Minolta Business Solutions Austria GmbH in Wien leiten die Geschäftsführer Joerg Hartmann und Kenichiro Fukasawa. Die österreichische Niederlassung ist eine 100% Tochter der Konica Minolta Inc. mit Sitz in Tokio, Japan. Mit rund 44.000 Mitarbeitern weltweit (Stand März 2020) erzielte Konica Minolta, Inc. im Geschäftsjahr 2019/2020 einen Nettoumsatz von rund 8,2 Milliarden Euro.

Kontakt
Konica Minolta
Business Solutions Austria GmbH
Wolfgang Schöffel
Amalienstrasse 59-61, 1130 Wien
Tel.: +43 (0)5 08788 118553
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Karin Brandner, Reiter PR
Praterstraße 1, Space 16
A-1020 Wien
Tel.: +43 677 623 05008
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REITER PR