28. Juli 2020

Sage DPW

Sage DPW: Mitarbeiter-App „Sage DPW Mobil“ mit neuen Features

Sage DPW, Österreichs führender Anbieter für Personalmanagement-Software, hat seine Mitarbeiter-App mit weiteren Anwendungsmöglichkeiten ausgestattet, wie einer nachträglichen Arbeitszeiteingabe oder einer mobilen Leistungserfassung.

Mit Sage DPW Mobil bietet das Unternehmen eine digitale Lösung für jene Mitarbeiter, deren Arbeitsalltag sehr mobil ist und die oft keinen Zugang zu einem Computer haben. Von der Baustelle über den Außendienst bis hin zur Personaladministration können Dienstnehmer mit der Mitarbeiter-App auf direktem Weg miteinander verbunden werden. Denn unabhängig vom Aufenthaltsort lassen sich mit jedem Smartphone über einen persönlichen Zugang auch im Homeoffice oder unterwegs Arbeitszeiten, Schichten und Touren planen, Einsatzprotokolle erstellen und Dokumentationen fortführen. Wichtige HR-Informationen, wie Lohnzettel oder die Anzahl der verfügbaren Urlaubstage sind jederzeit einsehbar. Auch eine Krankenstands-Meldung können Mitarbeiter selbst eingeben - Vorgesetzte und die HR-Abteilung werden automatisch darüber informiert.

Erweiterter Komfort: Arbeitszeiten auch nachträglich eintragen

Eine effiziente Möglichkeit, die Arbeitszeiten der Mitarbeiter zu erfassen, ist die schnelle und unkomplizierte Eingabe in der App. Auf dem Smartphone können die Nutzer von Sage DPW Mobil einfach zu Arbeitsbeginn auf „Kommen“ und bei Arbeitsende auf „Gehen“ klicken. Zeitdaten werden so transparent und zuverlässig für die weitere Verarbeitung gespeichert. In der Hektik des Arbeitsalltages kann es allerdings passieren, dass manchmal die Zeiterfassung vergessen wird oder fehlerhaft erfolgt. Mit einem neuen Feature in der App ist es nun möglich die genaue Uhrzeit auch zu einem späteren Zeitpunkt einzugeben oder zu korrigieren: Hat der Mitarbeiter bei Arbeitsbeginn vergessen, seinen Dienstbeginn einzutragen, dann kann er nun nachträglich direkt in der App die Buchung erfassen. Bisher konnten solche Änderungen nur über den Webzugang des Zeitportals gemacht werden – ein Zugang via Computer war notwendig. Durch das neue Feature hat sich dieser Vorgang nun erübrigt. Ein Vorteil für Mitarbeiter, die beispielsweise im Außendienst tätig sind und sich jetzt nicht noch extra ins Webportal über ihren Computer einloggen müssen falls sie einen Eintrag vergessen haben. Darüber hinaus können Mitarbeiter über die App ihre Zeiten in einer übersichtlichen Kalender-Ansicht kontrollieren und werden zudem direkt aus dem System heraus informiert, wenn etwas auszubessern ist.

Mobile Leistungserfassung: vernetzt und effizient

Eine weitere Neuerung in der Sage DPW Mitarbeiter-App ist die mobile Leistungserfassung. Dieses neue Feature ermöglicht Mitarbeitern ihre Arbeitszeitbuchungen direkt beispielsweise auf bestimmte Projekte oder Kostenstellen zu erfassen. Die HR-Abteilung kann diese anschließend auswerten und weiterverarbeiten. Der Vorteil ist, dass Mitarbeiter, die für verschiedene Projekte tätig sind, gleich auf das richtige Projekt buchen können. Je mehr administrative Handgriffe auf einfache Weise digital ausgeführt werden können, umso zeit- und kostensparender ist das für alle Beteiligten. Die Sage DPW Mobil erfordert keine spezielle Hardware bei Smartphones und Tablets, ist mit allen gängigen iOS und Android-Modellen kompatibel und spart somit auch zusätzliche Anschaffungskosten. „HR-Apps für Smartphones erlauben es Unternehmen, Mitarbeiter direkt zu erreichen und einzubinden. Der Aufwand für reine Dokumentations- und Verwaltungstätigkeiten ist durch Sage DPW Mobil minimiert. Und die Mitarbeiter können sich auf die eigentlichen Kernaufgaben in ihrem Arbeitsalltag konzentrieren. Unternehmen können auf diese Weise ihre Wertschöpfung steigern und sich Wettbewerbsvorteile sichern“, so Johannes Kreiner, Geschäftsführer Sage DPW.

Alle neuen Anwendungen auf einen Blick

  • Nachträglicher Eintrag der Arbeitszeiten
  • Mobile Leistungserfassung – direkte Verknüpfung auf Projekte und Kostenstellen
  • Möglichkeit zur verstärkten Sicherheit durch zusätzliche Authentifizierung: Arbeitgeber können für ihre Mitarbeiter nun die Option „zusätzliche Authentifizierung aktivieren“ zuschalten. Der Zugang zur App erfolgt dann entweder durch nochmalige Eingabe des DPW-Passwortes oder durch biometrische Authentifizierung via Fingerabdruck. 
  • GPS-gestützte Geodaten unterstützen die Mitarbeiter bei ortsgenauen Zeitbuchungen, wenn Sie beispielsweise bei Außeneinsätzen unterwegs sind.

Die App (Sage DPW Mitarbeiter) kann im iOS App Store bzw. Android Play Store kostenlos von Sage DPW Kunden heruntergeladen werden. Die Mindestanforderungen für das Betriebssystem sind für iOS die Version 11 und für Android die Version 6.

 

Bildmaterial (Rechte: Sage DPW)

Über Sage DPW
Sage ist globaler Marktführer für IT-Systeme, die in kleinen und mittelständischen Unternehmen für mehr Transparenz sowie flexiblere und effizientere Abläufe in den Bereichen Buchhaltung, Unternehmens- und Personalmanagement sorgen und mit der Sage DPW-Produktpalette Österreichs führender Anbieter für Personalmanagement-Software. Mit seinem umfassenden Produktportfolio bietet das Unternehmen Softwarelösungen für alle Bereiche des Personalwesens. Sage DPW-Software ist bei über 1.000 Kunden implementiert.Durch die langjährige Erfahrung seiner Mitarbeiter und Partner steht das Unternehmen seinen Kunden nicht nur in erfolgreichen, sondern auch in herausfordernden Zeiten zur Seite – mit praxisorientierten Ratschlägen und Lösungen sowie fundierter Technologie- und Marktexpertise. Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Website: www.sagedpw.at

Pressekontakt

Sage GmbH, Holger Haushahn
Tel.: +49 89 36042 167
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Reiter PR, Karin Brandner
Tel.: +43 677 623 05008
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sage Social Media Links

SageBlog   Twitter   YouTube   Xing   Facebook   LinkedIn

 

REITER PR