Unsere wichtigsten Meldungen im Überblick.

25. Oktober 2019

Die Landesberufsschule Hartberg zu Gast bei der Elektra Bregenz AG

Die Landesberufsschule Hartberg war mit ihren 17 Lehrlingen aus dem Bereich Elektro-Elektronikberatung und ihren 18 Lehrlingen aus dem Bereich Einrichtungsberatung bei der Elektra Bregenz AG im 23. Wiener Gemeindebezirk zu Gast.

Auf ihrer Exkursion in Wien bekamen die Jugendlichen eine Einführung in die Geräte aller drei Marken Beko, elektrabregenz und Grundig und ihrer zahlreichen Features. „Es hat uns sehr gefreut, dass die Lehrlinge ihre Exkursion bei der Elektra Bregenz AG gemacht haben. So konnten wir den angehenden Elektro-, Elektronik- und Einrichtungsberatern anschaulich vermitteln, wofür wir und unsere Geräte stehen“, so der Geschäftsführer der Elektra Bregenz AG, Christian Schimkowitsch.

An der Landesberufsschule Hartberg findet der Schulunterricht für den Lehrberuf Einzelhandel statt. Im Rahmen dessen gibt es auch den Schwerpunkt Elektro-Elektronikberatung und Einrichtungsberatung. Insgesamt dauert die Lehrzeit drei Jahre. Die Lehrausbildung (= duale Ausbildung) selbst erfolgt überwiegend in einem Betrieb (Lehrbetrieb). Etwa 20 % der Ausbildungszeit verbringen die Lehrlinge in der Berufsschule. Im Lehrbetrieb erlernt der Lehrling den gewählten Beruf anhand der praktischen Arbeit. In der Berufsschule wird das Allgemeinwissen vertieft und theoretisches Hintergrundwissen für den gewählte Beruf vermittelt. Fachtheoretischer Unterricht  wie Wirtschaftslehre, Verkaufs und Werbetechnik, berufsbezogenes Englisch sowie auch spezifischer Fachunterricht findet ebenso statt wie auch allgemeine Fächer, wie politische Bildung. Ebenso werden auch Freigegenstände angeboten.

Jedes Jahr wird daher ein 9 2/3 Wochen-Lehrgang besucht. Voraussetzung ist die Erfüllung der neunjährigen Schulpflicht, Abgeschlossen wird die Lehre mit einer Lehrabschlussprüfung (LAP), danach sind die Absolventen zur Ausübung des erlernten Berufes berechtigt, sowie zum Zugang zu Werkmeisterschulen und Meisterprüfungen im jeweiligen Fachbereich und haben die Möglichkeit der selbstständigen Berufsausübung im Fachbereich gemäß der Gewerbeordnung.

„Es war toll, Host für die Landesberufsschule Hartberg zu sein. Es war sehr spannend mit den Jugendlichen zu sprechen, die alle sehr viel Interesse mit gebracht haben. Für uns eine spannende Sache, für die wir jederzeit gerne wieder zur Verfügung stehen,“ ergänzt Head of Marketing Philipp Breitenecker.

 

 

Bildtext: Waren begeistert: Die Lehrlinge der Landesberufsschule zu Gast bei der Elektra Bregenz AG.
Fotocredit: © Elektra Bregenz AG; Abdruck honorarfrei

Über elektrabregenz
elektrabregenz ist die österreichische Traditionsmarke in Sachen Haushaltsgeräte und zählt seit über 120 Jahren zu den Top-Marken am heimischen Markt. elektrabregenz bietet über 300 hochqualitative Haushaltsprodukte in neun Kategorien (Kühlen und Gefrieren, Spülen, Waschen, Trocknen sowie Kochen – unterteilt in Backrohre und Herde, Mikrowellen, Dunstabzugshauben und Kochfelder). Das 1893 gegründete Unternehmen ist seit 2002 im Besitz der türkischen Arçelik-Gruppe, der Nummer drei in Europa im Bereich Elektrogroßgeräte, die Teil der international tätigen, börsennotierten Koç-Gruppe mit über 80.000 Mitarbeitern ist. In Österreich ist die Gruppe mit den Marken elektrabregenz, Grundig und Beko vertreten. Die Produkte von elektrabregenz wurden für ihre technischen Innovationen und das herausragende Design, sowie für ihre Umweltfreundlichkeit bereits mehrfach anerkannt und ausgezeichnet. Entdecken Sie mehr unter www.elektrabregenz.com

Über Grundig
Grundig ist einer der führenden Anbieter von Produkten aus den Bereichen Unterhaltungselektronik sowie kleine und große Haushaltsgeräte. Mit einem Portfolio von über 500 verschiedenen Produkten – angefangen von Ultra HD-TVs und mobilen Audiogeräten über Hairstyler, Bodenstaubsauger und Küchengeräten bis hin zu Backöfen, Geschirrspülern und Waschmaschinen – bietet die Marke für jeden Raum im modernen Zuhause eine Lösung. Als europäischer Vollsortimenter setzt Grundig mit seinen Home-Electronics-Produkten kontinuierlich neue Maßstäbe mit dem Fokus auf Qualität, Design und Innovation. Grundig ist Teil von Arçelik A.S., die Nummer drei in Europa im Bereich Elektrogroßgeräte und Teil der international tätigen, börsennotierten Koç-Gruppe mit über 80.000 Mitarbeitern. Weltweit arbeiten über 1.000 Mitarbeiter im Bereich Forschung & Entwicklung, um zukunftsweisende und umweltfreundliche Produkte herzustellen. Grundig Produkte werden hauptsächlich in eigenen Produktionsstätten in Europa produziert und in über 55 Ländern weltweit vertrieben. Entdecken Sie mehr unter www.grundig.at

Über Beko
Beko, die internationale Hausgerätemarke der Arçelik-Gruppe, gehört zu den führenden Weiße Ware-Marken in Europa. Das Unternehmen ist in mehr als 100 weiteren Ländern präsent. Beko verbindet innovative Technologien und effiziente Lösungen mit funktionellem Design. Aufgrund ihrer hervorragenden Qualität sowie exzellenter Umwelt- und Leistungsmerkmale werden Beko-Produkte von führenden europäischen Verbraucherorganisationen vielfach ausgezeichnet. Entdecken Sie mehr unter http://at.beko.com

Beko handelt verantwortungsbewusst. Das Unternehmen hat sich den sozialen Standards der Business Social Compliance-Initiative verpflichtet und übertrifft damit die gesetzlichen Anforderungen. Außerdem engagiert sich Beko im Breiten- und Spitzensport. 2014 wurde eine vierjährige Premiumpartnerschaft mit dem weltbekannten spanischen Fußballclub FC Barcelona geschlossen.

 

Rückfragen richten Sie bitte an:
Dr. Alexandra Vasak / Reiter PR
Tel.: +43/699/120 895 59
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REITER PR