Unsere wichtigsten Meldungen im Überblick.

05. Juni 2019

Chatvisor: eQventure Investment & Neukunde ProSiebenSat1 für Linzer SaaS-Unternehmen

Die Linzer Kommunikations-Plattform Chatvisor steigert die Effizienz im Online-Support durch downloadfreie Screen-Sharing-Technologie und analysiert in Echtzeit das Verhalten von Kunden, um proaktiv Kontakt mit Kunden herzustellen, die sich aus Support-Sicht auffällig verhalten. Prominente Investoren des Grazer „Investmentclubs“ eQventure investieren mittlere sechsstellige Summe. Chatvisor überzeugt ProSiebenSat1 Gruppe.

Linz, am 5. Juni 2019: Das erst im Februar 2018 gegründete Linzer SaaS-Unternehmen (Anm. Software as a Service) Chatvisor kann bereits auf eine Reihe von Erfolgen verweisen. Darunter die Aufnahme im tech2b Inkubator, zwei Finanzierungen von FFG und OÖUBG, der Aufbau eines zehnköpfigen Teams, die Akquise diverser namhafter Kunden und nun eine Finanzierung von eQventure. „In kürzester Zeit haben wir ein tolles Team aufgebaut, ein skalierbares SaaS-Produkt mit hoher Nachfrage auf den Markt gebracht und eine solide finanzielle Basis geschaffen“, erklärt CFO Mathias Holzinger.

ProSiebenSat1 Gruppe vertraut auf Chatvisor

Neben namhaften Kunden wie z. B. BMW, UNIQ (Urlaubsguru) und Intersport konnte nun auch die ProSiebenSat1 Gruppe für Chatvisor gewonnen werden. „ProSiebenSat1 wird ab Juli Chatvisor einsetzen,“ bestätigt COO Horst Fuchs. „Dass Chatvisor heute nach bald eineinhalb Jahren schon so viel Vertrauen entgegengebracht wird, ist nur dem Engagement eines jeden Mitglieds im Team zu verdanken“, so CEO Markus Wagner.

eQventure Investment

Mit einem mittleren sechsstelligen Investment von eQventure holt sich Chatvisor nicht nur Kapital, sondern vor allem ein starkes unternehmerisches Netzwerk an Bord. Das Team wird zukünftig von drei eQventure Lead-Investoren unterstützt: Franz Fuchsberger, Mitgründer des österreichischen SaaS-Unicorns Tricentis, Markus Presle, Mitgründer des SaaS-Unternehmen Prescreen, welches um 27 Millionen Euro an XING verkauft wurde, sowie Herbert Gartner, Gründer der um 164 Million Dollar verkauften SensorDynamics. „Die Chatvisor-Gründer haben uns vom ersten Treffen an imponiert – die Jungs sind hungrig, diszipliniert und angriffslustig, das gefällt uns“, sagt Herbert Gartner, CEO des Unternehmer-Investment-Clubs eQventure.


Plattform: Mehr Umsatz durch Analytics, weniger Kosten im Support

Chatvisor ist eine intelligente Online-Kommunikations-Plattform, die in Echtzeit das Nutzerverhalten von Kunden auf der Webseite analysiert und wenn nötig proaktiv Kontakt zu Kunden herstellt.

Durch seine einzigartige Web-Analytics-Technologie „BrowsXP“ zeichnet Chatvisor das Verhalten von Kunden auf der Webseite auf und speichert dieses anonymisiert. Die so erzeugten Aufzeichnungen (sog. Session Recordings) werden in Echtzeit auf Verhaltensauffälligkeiten analysiert.

Im Falle einer Auffälligkeit stellt Chatvisor automatisch und proaktiv Kontakt zum Kunden her, um ihm Hilfe anzubieten – oder legt die Aufzeichnung als relevant ab.

Als relevant abgelegte Aufzeichnungen werden zuständigen Mitarbeitern zugewiesen, die damit die Probleme von Kunden durch Video wiedererleben können. Eine Aufzeichnung ist dann relevant, wenn die Seite einen Fehler produziert oder der Kunde einem Verhaltensmuster entspricht, wie zum Beispiel, wenn er die gewünschten Inhalte nicht findet, wiederholt an einem Prozess scheitert oder eine definierte Interaktion durchführt. Der Mitarbeiter erhält damit - ohne lange suchen und raten zu müssen - konkrete Anhaltspunkte, wie er die eigene Webseite verbessern kann, um Conversions und Umsätze zu steigern.

Wenn der Kunde das Hilfeangebot annimmt und die Problemstellung nicht durch einen Chatbot gelöst werden kann, wird der Kunde an einen Support-Mitarbeiter im Chat weitergeleitet. Chatvisor ermöglicht es Support-Mitarbeitern sich ohne Download und Installation – sprichwörtlich mit nur einem Klick – mit dem Bildschirm (Website Session) des Kunden zu verbinden.

Der Support-Mitarbeiter erhält so wertvollen visuellen Kontext und kann Problemstellungen effizienter aufklären. Das spart Kosten im Support und sorgt für zufriedene Kunden, weil diese eine präzise, schnelle Antwort bekommen, ohne viel erklären zu müssen.

Weitere Informationen finden sich unter www.chatvisor.com

 

Bildtexte:

 

Die Chatvisor Gründer Markus Wagner, Horst-Georg Fuchs und Mathias Holzinger (v.l.n.r.).

 Die eQventure Investoren Franz Fuchsberger, Markus Presle und Herbert Gartner zusammen mit den Chatvisor Gründern.

 Bildquelle: Chatvisor

 

Pressekontakt:

Mathias Holzinger

Tel.: +43 664 1408040

Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REITER PR