Unsere wichtigsten Meldungen im Überblick.

02. Juli 2018

Data Science Startup Abacus: 1 Million Euro Finanzierungsvolumen für AI Buchhaltungs-Software

eQventure investiert in Abacus Intelligence Lösung, um Software-Entwicklung und Internationalisierung zu beschleunigen

Das Wiener Data Science Unternehmen  Abacus Accounting Technologies gibt den erfolgreichen Abschluss einer Finanzierungsrunde in der Höhe von einer Million Euro bekannt. Als Lead-Investor konnte die Beteiligungsgesellschaft eQventure rund um Herbert Gartner aus Graz gewonnen werden. Hinter Abacus Intelligence steht ein zwölfköpfiges Team, das mit Ulrich Tröller (CEO), Christoph Prieler (Co-Founder) und Dr. Patrick Sagmeister (Co-Founder) von drei erfahrenen Managern und Seriengründern geleitet wird.

„Abacus Intelligence vereint die Erfahrung von tausenden Buchhaltern in einer selbstlernenden Software mit AI basierten Algorithmen, die Buchhaltungsprozesse beschleunigt und verbessert. Unsere Lösung ist kein Add-on für Finanzabläufe, sondern eine komplett neue, bisher am Markt nicht verfügbare Technologie“, bringt es Abacus CEO Ulrich Tröller auf den Punkt.

Für eQventure-Chef Herbert Gartner gab es mehrere maßgebliche Gründe sich an Abacus Intelligence zu beteiligen: „Das Unternehmen verfügt über ein extrem überzeugendes Gründer- und Management-Team, ein skalierbares Produkt und eine technologische Lösung, die wir rasch international vermarkten können.“

Arbeitserleichternde „Zauber-Software“ für Buchhaltungsabteilungen ab fünf Mitarbeitern
Abacus Intelligence richtet sich an Unternehmen, die mehrere hundert Belege pro Tag bearbeiten müssen. „Wir denken hier an mittelständische Unternehmen, Betriebe aus der Industrie und Steuerberatungskanzleien, die ihren Mitarbeitern mehr Zeit für höherwertige Arbeit als repetitive Belegverarbeitung ermöglichen wollen“, so Tröller. Denn Abacus Intelligence digitalisiert sämtliche Rechnungen und extrahiert Informationen wie z.B. Rechnungsnummer, Brutto- und Nettobetrag, Steuersatz und Auftragsnummer. Anschließend weist die Software allen Rechnungen Sachkonten, Kostenstellen und Steuercodes zu.

Audit und Kontrolle
Das System führt automatisch Compliance-, Betrugs- und Risikoprüfungen durch. Echtzeit-Checks unterstützen rechtliche und geschäftliche Konsistenz und zeigen Abweichungen auf. Die Benutzer erhalten im Bedarfsfall Empfehlungen, um bessere Entscheidungen treffen zu können. Individuelle Audits und Kontrolleinstellungen gewährleisten frühzeitig Überprüfungen, die durch Dashboard-Informationen ergänzt werden.

Abacus Intelligence läuft als SaaS und für größere Unternehmen auf Wunsch als Fixinstallation vor Ort. Softwareanbieter können die hochmoderne Webanwendung mithilfe einer umfassenden RESTful-API integrieren.

REITER PR