21. Juni 2021

willhaben

willhaben Job-Analyse: Wie steht es um Praktika in Österreich?

  • Bevor es in die Arbeitswelt geht: Jeder zweite absolvierte bereits ein Praktikum
  • Praktikumsstelle ergattern: Großteil sucht zwei bis vier Monate vor Antritt

Wenn die Schulen, Unis und FHs schließen und die Sommerferien offiziell eingeläutet werden, liegt der Großteil von Österreichs Studenten, Schülern und Berufsanfängern nicht einfach auf der faulen Haut. Der Sommer ist Hochsaison für Praktika und damit gleichzeitig die Zeit, um das erste Mal in die Arbeitswelt einzutauchen. Aber stimmt denn das Klischee des unbezahlten Praktikums? Was wünschen sich Praktikanten von ihrem zukünftigen Arbeitgeber? willhaben, der größte digitale Marktplatz Österreichs, hat die Antworten auf diese Fragen in einer Umfrage mit mehr als 2.000 Teilnehmern herausgefunden. Zusammengefasst: Praktikanten wünschen sich vor allem Wertschätzung, Anerkennung, sinnvolle Tätigkeiten und eine faire Entlohnung.

Unbezahlte Praktika sind in Österreich selten

Das Klischee der unbezahlten Praktika bestätigt sich in Österreich nicht. So wurden 20 % der befragten Personen zumindest einmal und 46 % bereits mehrere Male für ihr Praktikum entlohnt. Wirft man einen Blick auf die Geschlechter sieht das ganze etwas anders aus. Während insgesamt 62 % der Frauen bereits für ihre Zeit vergütet wurden, waren es bei den Männern mehr als 70 %. Der Großteil der Praktikanten absolviert diese im Rahmen ihrer Ausbildung. Fleißige 32 % machen ein zu ihrer Ausbildung passendes Praktikum, jedoch auf freiwilliger Basis.

Beliebte Branchen: Administration, Gastronomie, Gesundheit und Handwerk

Knapp 23 % der befragten Personen gaben an, ein Praktikum in der Gastronomie oder Hotellerie absolviert zu haben. Darauf folgen die Branchen Handwerk und Produktion, Administration und Sachbearbeitung als auch Gesundheit und Soziales. Hier ist eine Stadt-Land-Kluft zu erkennen: Während in kleineren Orten Praktika eher in Handwerk und Produktion absolviert werden, sinkt dieser Anteil mit der Größe der Einwohnerzahl. Die größte Herausforderung bei der Praktikumssuche ist grundsätzlich, erst einmal einen geeigneten Platz beziehungsweise eine Stelle zu finden. Da spielen neben den vielen anderen Bewerbern, das altbekannte Vitamin B und die Anzahl der verfügbaren Plätze eine ebenso große Rolle für den Nachwuchs. So machen sich knapp 28 % bereits zwei bis vier Monate vor Praktikumsantritt auf die Suche nach einer geeigneten Stelle. Frauen beginnen sich im Allgemeinen etwas früher nach einer Stelle umzusehen als Männer.

Praktika legen Grundstein für Arbeitswelt

Erste Einblicke in die Praxis, sinnvolle Tätigkeiten und gutes Arbeitsklima: Für fast 78 % der befragten Personen ist das Praktikum hilfreich für die weitere berufliche Laufbahn. Am positivsten sehen die Niederösterreicher ihre Praktikumserfahrung. Auch wenn man im späteren Leben nicht in diesem Bereich arbeiten möchte, nehmen viele die Praxiserfahrung als etwas Aufschlussreiches mit.

Praktikanten wünschen sich faire Bezahlung, Wertschätzung und sinnvolle Aufgaben

Das erste Mal in die Arbeitswelt eintauchen, ist für viele eine prägende Erfahrung. Schließlich werden hier oftmals die Weichen für die weitere berufliche Laufbahn gestellt. Damit, dies weitgehend als positive Erinnerung bleibt, wünschen sich Praktikanten von ihren zukünftigen Arbeitgebern vor allem sinnvolle Tätigkeiten, Anerkennung und Wertschätzung und schlussendlich eine faire Entlohnung.
 

Top-Zahlen aus der willhaben-Befragung zum Thema „Praktika“

Die Top 5 Branchen für Praktika

Gastronomie/Hotellerie                          23 %
Handwerk/Produktion                             22 %
Administration/Sachbearbeitung       21 %
Gesundheit/Soziales                               20 %
Vertrieb                                                            15 %

Über die Befragung 
Im Rahmen der willhaben-Umfrage wurden von April bis Mai 2021 insgesamt rund 2.000 Personen rund um Praktikumsthemen befragt. 
 
Pressekontakt 
Thomas Reiter 
Reiter PR 
Tel.: 0676/66 88 611 
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

REITER PR